Bürger-Initiative Lebenswertes Sulzbach info @ sulzbach-main-umgehung.de

Wo der Pirol ruft: Expedition in die Sulzbacher Mainauen

Zwei Kenner der Sulzbacher Mainauen waren mit dem Main Echo unterwegs. Der Hobby-Ornithologe und der Biologe haben einen bemerkenswerten und Interessanten Beitrag für Sie zusammengestellt.

Wir ha­ben kei­ne Ber­ge, wir ha­ben kein Wat­ten­meer, aber was wir mit den Mainau­en ha­ben, ist et­was ganz Be­son­de­res«, schwärmt der Sulz­ba­cher Hob­by-Orni­tho­lo­ge Win­fried Korn. »Es ist ei­nes der in­ter­es­san­tes­ten und sc­höns­ten Ge­bie­te: op­tisch und von der Ar­ten-Aus­stat­tung her.« Ge­mein­sam mit dem Nie­dern­ber­ger Bio­lo­gen Stef­fen Schar­rer hat er sich an die Mün­dung des Sulz­bachs in den Main be­ge­ben und da­mit mit­ten in die Sulz­ba­cher Mainau­en.

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle die Möglichkeit geben sich über den Beitrag einen tieferen Einblick in diese bedrohte Landschaft zu machen. Bitte klicken Sie auf den nachstehenden Link um direkt auf die Seiten und Informationen zu gelangen.

Wo der Pirol ruft: Expedition in die Sulzbacher Mainauen (main-echo.de)

Unser Bürgerinitiative ist sehr dankbar für die Eindrücke und Erkenntnisse um den Schutz der Mainauen. Wir dürfen Ihnen an dieser Stelle abermals versichern, das sich unsere BI nach wie vor intensiv mit den Voruntersuchungen und Auswertung des Staatlichen Bauamtes beschäftigt. Wir sind daher weiterhin gemeinsam mit unseren Freunden und Kollegen aus Niedernberg zuversichtlich, eine Ausweichstraße in und durch die Mainauen verhindern zu können.

Die aller Orten spürbaren negativen klimatischen Veränderungen sind zwischenzeitlich mehr als deutlich für jeden Bürger sichtbar und machen uns sehr betroffen.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit ….. bleiben Sie bitte gesund